Macht Social Media für KMU Sinn?

Warum kleine und mittelständische Unternehmen Social Media ablehnen

  • keine Zeit
  • zu teuer
  • keine Personalressource
  • macht keinen Sinn
  • Angst vor Kritik/ Shitstorm

Aber enspricht das der Realität? Lassen Sie uns die Argumente beleuchten:

Keine Zeit

Besonders bei Social Media lassen sich geringe Zeitressourcen effizient nutzen, indem man auf Automation setzt. Wenn Sie dennoch keine Zeitressourcen erübrigen können, macht es Sinn Social-Media-Arbeit weg zu delegieren. Recherche nach Inhalten, das Posten und Bloggen von Artikeln, Bildern und Beiträgen, sowie die Analyse der Tätigkeiten und deren Effekt – für all dies gibt es externe Dienstleister wie uns. Dies bringt uns wiederum näher an das nächste Argument.

Zu teuer

Marketing kostet Geld - zwischen 4 bis 15 Prozent des Umsatzes werden im deutschsprachigen Raum im Schnitt für das gesamte Marketing verwendet, je kleiner ein Unternehmen, desto höher ist durchschnittlich der Anteil der Marketingkosten am Umsatz. Einer der größten Kostenfaktoren im Marketing, wie in vielen anderen Bereichen auch, ist das eigene Team, denn Marketing is a people business. Im Schnitt entfallen ca. 30% der Marketingkosten auf das Personal, so dass es sich lohnen kann, Aufträge extern zu vergeben. Womit wir zum dritten Argument kommen.

Keine Personalressource

Oftmals sind Firmen unterbesetzt, oder die abgestellte Person hat nicht das notwendige Know-How, zumal eigenes qualifiziertes Personal einzustellen auch erheblich mehr kostet. Auch hier können Social-Media-Agenturen Abhilfe schaffen.

Macht keinen Sinn

Plattformen wie Facebook, Instagram, YouTube & Co. gehören längst zum Alltag unserer Gesellschaft - sie sind etabliert. Und sie werden ganz sicher nicht mehr so schnell weggehen. Zumal die Omnipräsenz von Smartphones dafür sorgt, dass Ihre (potenziellen) Kunden stets nur einen Klick entfernt sind. Also seien Sie dort wo sich Ihre Zielgruppen aufhalten. Wieso dieses Potenzial verschwenden?

Angst vor Kritik/Shitstorm

Wenn Sie Anlass zu Kritik geben, wird diese unweigerlich kommen. Dann bietet es sich an diese zumindest steuern und kanalisieren zu können. Denn durch Nutzung von Social-Media- Kanälen können Sie angemessen, konstruktiv und transparent agieren und argumentieren. Zumal Sie aus berechtigter Kritik lernen können.

Statt über zu wenige Mitarbeiter, zu wenig Geld usw. zu jammern, sollte man sich einfach fragen, was man mit beschränkten Ressourcen erreichen kann und ob man die Chancen, die Social Media eröffnet für sich nutzen sollte. Und bedenken Sie, ein KMU benötigt zwingend eine responsive Website. Selbstverständlich muss auch der Mittelstand SEO (=Suchmaschinenoptimierung) betreiben. Und allemal müssen kleine und mittlere Unternehmen – der gesamte Mittelstand – an Social Media teilnehmen.

Personal-, Zeit- & Geldressourcen sind knapp kalkuliert – dabei können wir als Social-Media-Agentur oftmals preiswerter und sinnvoller unterstützen, als wenn Sie sich Inhouse kümmern.

>> Management ist der erfolgreiche Umgang mit beschränkten Ressourcen.<<

Machen Sie das Beste daraus. Kontaktieren Sie uns gern für Social Media für Ihr Unternehmen.

Webdesign · Hosting · Konzeption · Softwareentwicklung

conclusion writer show my homework east sussex research paper topics on social issues essay writin service writing an abstract for a dissertation essay about online business order dissertation online